Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Wertiere

Nach unten

Wertiere

Beitrag von Admin am Di Mai 10, 2016 9:46 pm




Wertiere

Es gibt zwei verschiedene Arten von Wertieren: Welche, die schon als solche geboren wurden und welche, die erst durch einen Biss verwandelt wurden. Der größte Unterschied zwischen ihnen liegt darin, dass die geborenen Wertiere das Tier in ihnen besser kontrollieren können. Bei denen, die durch einen Biss zu einem Wertier verwandelt wurden, passiert es immer wieder, dass sie sich unabsichtlich verwandeln oder anderweitig Probleme mit dem Tier in sich haben. Dies äußert sich aber bei jedem anders. In ihrer menschlichen Gestalt unterscheiden sie sich nicht von anderen Personen.
Wertiere verwandeln sich immer komplett in ihre Tiergestalt. Sie sind vom Vollmond abhängig und wenn dieser am Himmel steht, ist die Gefahr sehr hoch, dass sie sich nicht mehr unter Kontrolle haben und zu einer Verwandlung gezwungen werden. 
Eine große Schwäche für die Wertiere ist Silber. Es wirkt ähnlich wie Säure und kann im schlimmsten Fall, sollte es in die Blutgefäße gelangen, zum Tod führen. Ansonsten kann es, wenn es die Haut berührt, zu schweren Verbrennungen oder Verätzungen kommen. 
Des weiteren sind Wertiere magisch komplett unbegabt. Dafür haben sie schärfere Sinne und sind so auch schneller und stärker als die Menschen. 

Fakten
- Wertiere können bis zu 1500 Jahre alt werden
- Altern, wie sie es wollen
- Haben eine normale Tiergestalt, eventuell etwas größer als üblich

Stärken
-Ausgezeichnetes Gehör und Geruchssinn
-Bemerkenswet Ausdauernd



Schwächen

-Bei Vollmond werden sie meistens zur Verwandlung gezwungen
-Silber
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen http://das-astrale-reich.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten